Weder Fleisch noch Fisch

24. April 2013 ‐ 14:39

Das Hauptwerkzeug aller FH-StudierendenvertreterInnen ist das Fachhochschul-Studiengesetz (FHStG). Nur leider lässt sich damit kaum etwas bewerkstelligen; zu weit sind die vorhandenen Bestimmungen gefasst; zu vieles wird in die Hände der Studiengangsleitungen oder den (großteils erst seit Kurzem überall eingerichteten) Kollegien gelegt. Ein kurzer Ausflug in das FHStG und seine nach 20 Jahren (und 10 Novellen) immer noch vorhandenen Schwachstellen.

(mehr …)


Hochschulfinanzierung nach österreichischer Art, oder: der Unwille der Politik

10. April 2013 ‐ 11:30

Die österreichische Hochschulpolitik der heutigen Zeit ist geprägt von dem ewigen Gerangel der etablierten Parteien um Studiengebühren und der nicht enden wollenden Diskussion über Kapazitäten an Universitäten und Fachhochschulen. Viele neue Konzepte hat die österreichische Politik ja in den letzten 20 Jahren nicht zustande gebracht, seit Jahrzehnten werden die Hochschulen finanziell konstant an der kurzen Leine gehalten und immer wieder dieselben Diskussionen geführt. Die TU Wien steht kurz vor dem finanziellen Kollaps, aber selbst das ist für die Politik noch nicht Grund  genug endlich einzugreifen. Minister Töchterle erpresst stattdessen mit seinen, seit Amtsantritt vorgebeteten Mantras alle Universitäten und spielt diese beinhart gegeneinander aus. Töchterle selbst sagt in Interviews ganz offen, dass im derzeitigen österreichischen System nicht alle studieren können und damit hat er nicht einmal so unrecht. Im Folgenden möchten wir dem Warum auf den Grund gehen.

(mehr …)


FEST tritt erstmals an Universitäten an und präsentiert Anna Lena Bankel als bundesweite Spitzenkandidatin für die ÖH-Wahl 2013

8. April 2013 ‐ 9:16

Die Fraktion Engagierter Studierender (FEST) präsentierte auf der heutigen Pressekonferenz Anna Lena Bankel (30, Lehramtsstudentin an der Universität für angewandte Kunst) als bundesweite Spitzenkandidatin für die ÖH-Wahlen 2013. Unterstützt wird sie von Michelle Leitgeb (FH Wr. Neustadt), Bernhard Lahner (PH Wien) und Tobias Dörler (Akademie der Bildendenden Künste).

(mehr …)


Warum soll eigentlich jedeR studieren können?

4. April 2013 ‐ 19:00

Aktuell werden Zugangsbeschränkungen an Hochschulen wieder heiß diskutiert. Die ÖVP erreicht die Wiedereinführung von Studiengebühren und eine kapazitätsorientierte Anpassung der Studienplätze in Massenfächern. Klingt für den Laien doch eigentlich ganz gut. Immerhin können ja auch Studierende ihren Beitrag leisten und zum Studieren ist sowieso nicht jeder geeignet!

Genau hier beginnt das Problem. Beginnen wir doch zu allererst mit der Frage „Was sind Zugangsbeschränkungen?“. Zugangsbeschränkungen verhindern, dass jedeR ein Studium an einer Hochschule beginnen kann. Die erste Zugangshürde, die von vielen als ausreichend angesehen wird, ist die Matura. Menschen die keine Matura haben wird der Zugang zum Studium zwar auch ermöglicht, aber nur mit speziellen Zulassungsprüfungen. Diese sind nicht einheitlich sondern bei den verschiedenen Hochschultypen unterschiedlich. So gibt es zum Beispiel im Fachhochschulsektor keine einheitliche Regelung wie diese Prüfungen aussehen sollen.

Eine weitere Art von Zugangsbeschränkungen sind Auswahlverfahren. Auch diese sehen auf den verschiedenen Hochschulen ganz unterschiedlich aus. Möchte man zum Beispiel ein Medizinstudium beginnen, muss man sich dem EMS Test unterziehen. Dabei handelt es sich um einen schriftlichen Test der die Eignung, ob jemand MedizinerIn werden kann, feststellt. Wie das möglich ist? Gar nicht!

(mehr …)


AVISO FEST Pressekonferenz zur ÖH Wahl 2013: Präsentation SpitzenkandidatInnen-Team & Wahlprogramm

4. April 2013 ‐ 8:02

Mit dem heutigen Tag sind es nur noch 40 Tage bis zur ÖH-Wahl 2013, bei der die Fraktion Engagierter Studierender (FEST) erstmals als parteiunabhängige Alternative an den österreichischen Universitäten antritt.

Die FEST nimmt das als Anlass, alle MedienvertreterInnen zur Präsentation ihres SpitzenkandidatInnenteams und ihres Wahlprogrammes einzuladen. Die Pressekonferenz findet am 8.April 2013 um 10:00 im Café Hummel (Josefstädter Straße 66, 1080 Wien) statt. Außerdem freuen wir uns den Start unserer neuen Webseite www.die-fest.at , die ab sofort im Netz zu finden ist, bekannt zu geben.

(mehr …)